Die Kampagne „Grundrechte am Eingang abgeben“ geht nächste Schritte – und wir gehen mit

In der Freiburger Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) müssen Geflüchtete täglich mit massiven Verletzungen ihrer Grundrechte leben.

Die dort geltende Hausordnung ist laut einem aktuellen Rechtsgutachten grundrechtswidrig.

Wir als Initiative Schlüsselmensch haben mit über 50 anderen Freiburger Organisationen die Forderung für ein sofortiges Beenden dieses offenen Rechtsbruchs sowie einer Abkehr von Sammelunterkünften hin zu dezentralem Wohnen unterschrieben.

Damit sind wir Teil der aufklärenden Plakataktion der Kampagne „Grundrechte am Eingang abgeben“.

Wenn du diese Aktion aktiv unterstützen möchtest kannst du folgendes tun:

  1. Hol dir Plakate ab dem 17.03. im „Bis Späti“ (Kiosk, Egonstraße 45 im Stühlinger) ab.
  2. Häng die Plakate an den Orten auf, an denen du dich viel bewegst: Im Büro/bei dir zu Hause/…
  3. Unterstützt uns dabei, die Plakate an weiteren Orten aufzuhängen – vielleicht ja bei einem Spaziergang?
    Dazu haben wir einen Stadtplan erstellt und diesen in Teilbereiche eingeteilt. Such dir gerne einen (oder mehrere) aus, trag dich in die Liste ein, und verteil die Plakate in dem Bereich. Wegen Corona sind ja momentan viele Orte geschlossen, aber einiges ist auch noch offen: Frag in Bäckereien, Cafés, Läden, bei anderen Schaufenstern oder öffentlich sichtbaren Orten…einfach überall! 🙂

Kategorien: Aktuelles