Vielen Dank für Dein Interesse an unserer Initiative!
Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen. Ob als Mitglied unseres Orgateams, Kooperationspartner oder Fördermitglied, wir freuen uns über jede und jeden! Patinnen, aber insbesondere auch Paten werden gesucht.

 

Patenschaften

Eine Patenschaft besteht aus ganz unterschiedlichen Aspekten: Für uns ist es wichtig, dass die Kinder außerhalb ihrer Familie und des Heims eine*n Ansprechpartner*in haben. Die Patenschaft kann und soll dazu genutzt werden, deutsch zu lernen und bei schulischen Belangen zu helfen. Zum anderen ist es für uns wichtig, mit den Kindern, die mit vielen Familienmitgliedern und anderen Geflüchteten auf engstem Raum leben, etwas außerhalb zu unternehmen. Sei es in der Stadt, im Kino oder in der Natur, alleine oder mit anderen Kindern und/oder Pat*innen.

Die Stärke der Patenschaften liegt für uns klar in der Selbstbestimmung im Rahmen der individuellen persönlichen Beziehung: Pat*in und Patenkind entscheiden gemeinsam, wie sie ihre Zeit gestalten.

Prinzipiell gibt es daher auch keine Vorgaben, wie oft/wann die Treffen sind. Als kleinen Richtwert haben wir uns zwischen 3 und 5 Treffen im Monat, bzw. ca. ein Nachmittag in der Woche gesetzt. Dabei ist es möglich, dass sich die Tandems auch mal in einem Monat nicht sehen und dafür in anderen Phasen häufiger etwas unternehmen. Insgesamt ist es auf jeden Fall wichtig, sich bewusst zu machen, dass die Übernahme einer Patenschaft einige Zeit in Anspruch nimmt.

Der Arbeitskreis Gemeinschaftsaktionen organisiert auch immer wieder Veranstaltungen für alle bestehenden Tandems, zum Beispiel einen Besuch auf dem Bauernhof oder eine Schnitzeljagd mit Grillfest.

Es gibt außerdem Kleingruppen der Pat*innen, die sich regelmäßig treffen, um sich über Ideen, Herausforderungen und Erfahrungen auszutauschen und zu vernetzen, und an denen man regelmäßig teilnehmen sollte. Daneben organisieren wir Weiterbildungsworkshops für alle Pat*innen.

Außer dem zeitlichen Aufwand entstehen für die Pat*innen keinerlei Kosten. Alle Ausgaben rund um die Patenschaft werden von der Wilhelm-Oberle-Stiftung, einer privaten Stiftung aus Freiburg, übernommen.

Wenn du dir vorstellen kannst, eine Patenschaft zu übernehmen, dann schreib uns einfach eine Email an mitmachen@initiative-schluesselmensch.org und komme dann Dienstagabends zu einem unserer Treffen im Orgateam, dann besprechen wir alles Weitere.

 

Schwimmtraining

Montags • 16:00-18:00 • Haslachbad

Wenn ihr euch hier engagieren möchtet, schreibt uns eine Email an mitmachen@initiative-schluesselmensch.org.

 

Fußballtraining

Wenn ihr euch hier engagieren möchtet, schreibt uns eine Email an mitmachen@initiative-schluesselmensch.org.

 

Orgateam

Dienstags • 20:00 • Asta-Gebäude der Universität

Im Orga-Plenum kümmern wir uns um alle Dinge, die anfallen: Öffentlichkeitsarbeit, Planung von Gruppenaktivitäten, Kooperationen, politischen Aktionen und neue Matchingrunden. Hier engagieren sich sowohl Pat*innen als auch Leute, die keine Patenschaften haben und uns trotzdem unterstützen möchten.

Gerade weil die Patenschaften relativ aufwändig sind, freuen wir uns  immer über Interessierte, die bei uns im Orga-Team mitmachen. Wenn du darauf Lust hast, schreib uns an mitmachen@initiative-schluesselmensch.org.

Wir treffen uns Dienstags um 20.00 Uhr im Asta-Gebäude der Uni (Achtung, in der vorlesungsfreien Zeit treffen wir uns unregelmäßiger).
Jeden dritten Dienstag im Monat findet das Einsteigertreffen für alle Interessierten statt.
Wenn ihr Lust habt schreibt uns und kommt vorbei. Wir freuen uns!

Nächstes Einsteigertreffen ist am 22.01.2019.

 

Lesekarussell

Donnerstags • 15:30-16:30 Uhr • Flüchtlingswohnheim St. Christoph

Hast Du Lust Kindern mit Fluchthintergrund in ungezwungenem Rahmen die Freude am Lesen zu vermitteln und damit eine Unterstützung der Lese- und Sprachkompetenzen zu bieten? Dann schreibe uns gerne eine Mail an freiburger.lesekarussell@gmail.com.

 

Solltet ihr andere Ideen haben, wie ihr euch in unserem Projekt engagieren wollt, zum Beispiel mit einer anderen Sportart, mit einer besonderen Einzelaktion oder oder oder, dann meldet euch einfach und beschreibt uns eure Idee, wir unterstützen euch gerne bei der Realisierung!