Reaktion auf die Ablehnung der Petition von Familie A./S. für eindauerhaftes Bleiberecht

Im Frühjahr 2014 reiste die Familie A./S. aus Bosnien und Herzegowina nach Deutschlandein und stellte einen Asylantrag. Als dieser abgelehnt wurde, stellte die Familie mit Hilfeihres Anwalts im Herbst 2017 einen Härtefallantrag. Trotz positiver Entscheidung derHärtefallkommission Ende 2018 sitzen sie bis heute in Kettenduldungen fest. Das Innenministerium teilte die Ansichten der Weiterlesen…